Abfallbilanzen geben Auskunft über die in einer Gebietskörperschaft oder in einem Betrieb angefallenen oder verursachten Abfallarten und -mengen. Die Mengenströme werden Entsorgungswegen, Behandlungsschritten und Entsorgungsanlagen zugeordnet. Alle Abfallmengen werden von der Entstehung bis zur Überlassung, zur Verwertung oder zur Beseitigung abgebildet. Abfallbilanzen bilden die Grundlage für die Planung und Bewertung von abfallwirtschaftlichen Maßnahmen in Kommunen und Betrieben.

Die Erstellung einer Abfallbilanz umfasst die Konzeption und Entwicklung eines Erfassungsbogens, die Datenerfassung oder die Einrichtung einer regelmäßigen Datenerfassung, die Plausibilitätsprüfung und die Auswertung bzw. die Einrichtung von Auswertungsroutinen. Für die regelmäßige Durchführung von Abfallbilanzen empfiehlt sich der Einsatz von Abfallbilanzprogrammen zur Erfassung, Plausibilitätsprüfung und zur Auswertung. Abfallbilanzen können auf diese Weise sicher, komfortabel und richtlinienkonform in Eigenregie ausgeführt werden. ARGUS bietet sowohl Support bei der Erstellung von Abfallbilanzen als auch eine umfassende DV-Lösung für die Erstellung von Abfallbilanzen in Eigenregie.

Ausgewählte Referenzen:
1.   Abfallbilanzen Brandenburg seit 1992
2.   Abfallbilanzen Thüringen seit 1993
3.   Abfallbilanzen Sachsen-Anhalt seit 19999
      weitere Referenzen